Deine Server Statistiken
Banliste on e.Rowdyz
Hol dir dein VIP Server Status
jquery content slider
Offtopic  » Fotobearbeitung im Netz
Autor:  rain82k
Letzter: rain82k
am: 27.03.15 - 16:38 Uhr
Zum Forumbeitrag
Server  » e.Rowdyz GameServer
Autor:  rain82k
Letzter: rain82k
am: 22.03.15 - 21:36 Uhr
Zum Forumbeitrag
Allgemein  » Registrierung Probleme e.Rowdyz.de
Autor:  rain82k
Letzter: rain82k
am: 22.03.15 - 18:48 Uhr
Zum Forumbeitrag
Server  » Probleme mit VIP Status oder Runden?
Autor:  rain82k
Letzter: rain82k
am: 22.03.15 - 16:19 Uhr
Zum Forumbeitrag
Server  » Steam Group Inviter
Autor:  rain82k
Letzter: rain82k
am: 19.03.15 - 21:38 Uhr
Zum Forumbeitrag
Server  » Gebannt auf e.Rowdyz?!
Autor:  rain82k
Letzter: rain82k
am: 17.03.15 - 20:35 Uhr
Zum Forumbeitrag
Last Bans
Stats Top10
Shoutbox
27.3.2015/ 18:12 Lovelylady:
give_h eart
27.3.2015/ 06:42 rain82k:
Guten Morgen ihr Schlafmütz en :prost:
26.3.2015/ 22:17 kaltesKnie:
:n8:
26.3.2015/ 07:27 rain82k:
:n8: Ich will wieder ins bett
25.3.2015/ 21:09 rain82k:
:give_rose: :give_heart: wünsch euch mal ein schönen Abend...
25.3.2015/ 20:13 Lovelylady:
:give_heart:
24.3.2015/ 21:24 rain82k:
:blinking:

Es ist der: 28.3.2015
um 02:44
Deine IP: 54.197.15.196
wird gespeichert
Archiv
User Online
Abmahnung wegen Nutzung des Facebook Share Buttons - Dienstag 24. 03. 2015 - 13:38 Uhr
Kommentare (0)Diese News einen Freund sendenDruckoptimierte Version24 mal gelesen
facebook
Laut einigen Medienberichten soll erstmals ein Internetnutzer abgemahnt wurden sein, da man Inhalte über den Facebook-Share-Button geteilt hatte.

Wie der IT-Anwalt Christian Solmecke (via Golem) berichtet, hatte eine Leserin - die Inhaberin einer Fahrschule - auf Bild.de einen Artikel geteilt, in dem über die führerscheinlose Fahrt des Fußball-Nationalspielers Marco Reus berichtet wurde. Wie bei dieser Funktion üblich, wurde dabei auch ein automatisch erstelltes Vorschaubild auf der "Timeline" der Nutzerin veröffentlicht.

Daraufhin wurde die Bild-Online-Leserin von dem Fotografen abgemahnt, der das entsprechende Bild von Marco Reus geschossen hatte. Die Begründung: Der Inhalt sei ohne Zustimmung und Hinweis auf den rechtmäßigen Urheber des Bildes verbreitet worden. In der Abmahnung verlangt der Rechteinhaber deshalb eine Zahlung von über 1000 Euro. Gegen eine Vergleichsgebühr von 500 Euro könne das Problem außergerichtlich geregelt werden.

Quelle: winfuture.de
Geschrieben von rain82k zuletzt geändert am 24.03.2015 - 13:39 Uhr
Curse Voice - Neuer Voice Chat im Anmarsch - Samstag 21. 03. 2015 - 08:53 Uhr
Kommentare (0)Diese News einen Freund sendenDruckoptimierte Version58 mal gelesen
curse


Curse Voice ist noch im Beta Status aber macht bisher ein sehr Stabilen Eindruck und versucht sich jetzt zwischen Teamspeak, Mumble und Skype zu etablieren. Neben einigen Komfortfunktionen soll dies vor allem über ein Ingame-Overlay gelingen, was die Bedienung des Voice-Chat-Clients vereinfacht, da das Spiel hierfür nicht verlassen werden muss. Curse Voice ist komplett kostenlos.

In den Einstellungen können verschiedene Anpassungen vorgenommen werden, beispielsweise hinsichtlich Mikrofon und Kopfhörer oder im Bezug auf das Overlay. Letzteres ist neben der Kernfunktion zur Bereitstellung von Sprachkonferenzen nebst Instant Messaging das am meisten von den Machern herausgestellte Merkmal von Curse Voice, da sich der Client so direkt im Spielbetrieb bedienen lässt - eine Rückkehr auf den Windows-Desktop zur Verwaltung von Kontakten oder für die Verbindung mit anderen Spielern entfällt dadurch. Derzeit werden das Overlay sowie einige weitere Funktionen allerdings nur bei einer handvoll von Spielen voll unterstützt, namentlich League of Legends, Strife, Smite, Evolve und Minecraft.

Curse Voice erkennt auch automatisch ob jemand aus eurer Steam, Battle.net oder Skype Freundesliste dieses Programm verwendet.

Download Curse-Voice
Geschrieben von rain82k zuletzt geändert am 21.03.2015 - 09:21 Uhr
3D-Druckverfahren like T-1000-Terminator - Dienstag 17. 03. 2015 - 20:43 Uhr
Kommentare (0)Diese News einen Freund sendenDruckoptimierte Version69 mal gelesen
Allgemein


Herkömmliche 3D-Drucker arbeiten im Wesentlichen fast immer nach dem gleichen Prinzip. Eine Druckkopf schichtet das eingesetzte Material Lage für Lage übereinander auf. Bei dem neuen Verfahren namens Continuous Liquid Interface Production (CLIP) scheint das gedruckte Objekt schlicht aus einem Behälter mit Flüssigkeit gezogen zu werden, was im vorliegenden Video an zwei Beispielen zu sehen ist.

Der flüssige Ausgangsstoff hat die Eigenschaft, bei auftreffendem UV-Licht fest zu werden. Damit dieser Prozess kontrolliert abläuft, befindet sich unter dem eigentlichen Werkstoff eine mit Sauerstoff angereicherte Schicht. An dieser findet die eigentliche Reaktion statt. Statt einer Düse, die das Material aufeinanderschichtet, sorgt hier hingegen ein UV-Lichtstrahl für den eigentlichen Modulationsprozess. Entsprechend fein kann das gewünschte Objekt natürlich aufgelöst werden.

Die Methode ist auch wesentlich schneller, als herkömmliche 3D-Drucker. Letztere benötigen auch für die Erstellung eines relativ kleinen Objektes teilweise mehrere Stunden. Das neue System ist bei vergleichbarer Qualität binnen weniger Minuten mit der Arbeit fertig.

Entwickelt wurde das CLIP-Verfahren von Joseph DeSimone und seinem Team an der University of North Carolina. Bei ihrem System handelt es sich erst einmal nur um einen Prototypen. Allerdings ist geplant, das Verfahren selbst zu vermarkten, wofür die Erfinder es in eine Firma namens Carbon3D ausgegliedert haben. Die ersten entsprechenden 3D-Drucker sollen im kommenden Jahr auf den Markt kommen, werden aber voraussichtlich erst einmal nur für Firmen finanzierbar sein.

Quelle: winfuture.de
Geschrieben von rain82k zuletzt geändert am 17.03.2015 - 20:45 Uhr
Server Latenzen und die liebe Telekom - Dienstag 17. 03. 2015 - 20:13 Uhr
Kommentare (1)Diese News einen Freund sendenDruckoptimierte Version47 mal gelesen
e.Rz
Momentan haben einige Spieler mit hohen Latenzen zu Kämpfen die
meistens so gegen 20-21 Uhr auftreten. Wir möchten hiermit schon mal
sagen das es NICHT am Server liegt ( Hetzner ) sondern momentan
gezielt auf die Telekom zurück zuführen ist.
Laut einen Beitrag aus dem Hetzner Forum konnten wir dieses Statement
aufnehmen und somit endlich einige Informationen bekommen warum es zu
diesen erhöhten Pings kommt.

Aus/Ein-klappen Statement-Hetzner
Geschrieben von rain82k zuletzt geändert am 17.03.2015 - 20:19 Uhr


Anmelden
TS Viewer
Gameserver
×
×
×